Jugendtreff Café Panama

Das Café Panama ist eine Einrichtung der Jugendförderung am Rande der Fuldaer Innenstadt und bietet Jugendlichen eine Möglichkeit, ihre Freizeit sinnvoll und pädagogisch betreut zu gestalten.
Eine wichtige Zielgruppe sind Jugendliche, die sich ehrenamtlich engagieren möchten und denen ein Raum und/oder das Know-how für die Umsetzung ihrer Projekte fehlt. Sonerderveranstaltungen und zeitlich begrenzte, themenbezogene Projekte sollen Partizipation ermöglichen. Durch teilweise pädagogische Begleitung werden persönliche und soziale Kompetenzen gefördert und ausgebaut

Der Jugendraum im Café Panama bietet mit ca. 70qm viel Raum für die unterschiedlichsten Aktivitäten. Ausgestattet ist das Café Panama mit einem Kicker, Konzert- bzw. Breakdance-Show-Bühne mit Musik- und Lichtanlage, Großbildleinwand, Videobeamer, Küche, Siebdruckwerkstatt, Kreativmaterial etc.

Die Angebote sind vielfältig und nach dem Bedarf der AdressatInnen gestaltet. Sie werden regelmäßig auf die Sinnhaftigkeit überprüft sowie je nach Zielsetzung umgestaltet.

Es gibt eine Kooperation mit der nahe gelegenen Jugendkulturfabrik, die sich durch Absprachen der Raumnutzung und Gruppengefüge auszeichnet. Außerdem wird regelmäßig gemeinsam mit Mitarbeitern der Jugendkulturfabrik geprüft, ob es einen weiteren Bedarf für diese Art der Arbeit mit Jugendlichen gibt.

 

Die Projekte werden gefördert von der Aktion Mensch und der Stadt Fulda.