AWO-Ehrenamtskarte

Ehrenamt verdient Anerkennung

Der AWO Kreisverband Fulda hat sich entschlossen, eine Ehrenamtskarte herauszugeben, um alle zu würdigen, die ihre Freizeit ohne Entgelt zur Verfügung stellen. Mit Unterstützung zahlreicher Firmen wird so der Dank für das ehrenamtliche Engagement ausgedrückt.

Die nachstehende Liste zeigt alle Angebote und Rabatte im Detail auf.

Danke an unsere Sponsoren! Danke an unsere Ehrenamtlichen!

Wir suchen weiterhin Unternehmen, die bereit sind, das Engagement für das Gemeinwohl durch Rabatte zu unterstützen.

 

Der Hintergrund ist folgender:

Es gibt eine „offizielle“ Ehrenamtskarte des Landes Hessen mit diversen Rabattangeboten, die aber erst ausgestellt wird, wenn sich jemand seit 3 Jahren mindestens 5 Stunden pro Woche engagiert. Sie ist für unsere aktuellen Helfer nicht geeignet, denn im Bereich der Flüchtlingsarbeit sind viele erst seit einem Jahr aktiv. Und bei den langjährig ehrenamtlich Tätigen gibt es einige, die „nur“ 3-4 Stunden pro Woche arbeiten. Dabei sind sie nicht nur im Bereich Seniorenheime aktiv, sondern auch in vielen Projekten mit sozial Benachteiligten. Oder sie engagieren sich in einem der drei Fuldaer Familienzentren, wo jeden Tag Bildungs- und Kulturveranstaltungen stattfinden.

Wir bieten im Gegenzug die Veröffentlichung des Sponsorings auf unseren Internetseiten und in allen vom AWO Kreisverband Fulda betreuten 10 Häusern mit Publikumsverkehr. Das ist ziemlich werbewirksam. Das Mehrgenerationenhaus am Aschenberg zählt z.B. mehr als 30.000 Besucher im Jahr. Und selbstredend werden natürlich auch alle Inhaber der Karte auf die Unternehmen aufmerksam.

Auch ein kleiner Rabatt kann schon viel bewirken. Wenn Sie sich mit Ihrer Firma ebenfalls beteiligen möchten, dann melden Sie sich bitte: Tel. 0661 4800450 oder Buero-Aktiv@awo-fulda.de.